So verhalten wir uns im Web

Jugend, Laptop, People, Laptop, Laut einer Studie des Marktforschungsinstitutes Ipsos rufen deutsche User mindestens einmal pro Woche Dienste einer Suchmaschine, Online-Einkaufsportalen und soziale Netzwerke auf.

82 Prozent der Onliner greifen auf die Dienste einer Suchmaschine wie Google zurück. 63 Prozent suchen Online-Portale wie Amazon auf und 51 Prozent surfen auf sozialen Netzwerken wie Facebook. Knapp die Hälfte der Nutzer informieren sich über das Wetter. Dienste wie Auktionsseiten (44 Prozent), Videoportale wie YouTube (42 Prozent) und E-Mail-Portale (37 Prozent) werden auch erfolgreich genutzt.

Die Studie konnte darüber hinaus Online-Gewohnheiten nach Alter festhalten. Während bei den über 50-Jährigen nur 35 Prozent im Social Web unterwegs sind, nutzen 70 Prozent der unter 35-Jährigen soziale Netzwerke. Social Media spielt aber im Gegensatz zu anderen Ländern eher eine geringere Rolle. Stark besucht werden die Dienste von Usern aus:

  • Türkei (82 Prozent)
  • Argentinien (78 Prozent)
  • Mexiko (77 Prozent) sowie
  • Südafrika (77 Prozent)

Beim Online-Shopping liegt Deutschland mit 63 Prozent auf den oberen Plätzen der Rangliste. Länder wie China, Großbritannien und Türkei beheimaten ebenfalls aktive Online-Shopper.

(Quelle: wuv.de)

Diesen Artikel haben wir für Sie gefunden auf:


http://www.digitalnext.de/so-verhalten-wir-uns-im-web/

Diesen Artikel teilen:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.