Yahoo: YouTube-Killer geplant

Yahoo: YouTube-Killer geplant

Nach internen Informationen des Onlinemagazins Re/code arbeitet Yahoo zur Zeit an einem eigenen Videodienst. Der direkte YouTube-Konkurrent will unzufriedene Partner der Plattform abwerben und darüber hinaus deutlich bessere Konditionen anbieten.

Mit einem neuen Videoangebot möchte der Internet-Konzern Yahoo in Zukunft viele der bekannten YouTube-Stars in das eigene Ökosystem mit einbinden. Nutzer sollen über die exklusive Plattform bessere Möglichkeiten zur Monetarisierung und Eigenvermarktung erhalten.

Das Projekt soll bereits in einigen Monaten starten und zum Lauch mit attraktiven Angeboten aufwarten können. Ein angepasstes Content Management System sei bereits in Arbeit. Gerüchten zufolge wäre eine Übernahme der Bewegtbild-Plattform Vimeo jedoch ebenfalls denkbar.

Marissa Mayer, ehemalige Google-Managerin und seit 2012 CEO von Yahoo, folgt damit weiter ihrer radikalen Linie. Als “visionäre Führungspersönlichkeit” wurde sie vor zwei Jahren eingesetzt, um den angeschlagenen Konzern wieder auf Kurs zu bringen.

(Quelle: recode.net)

Diesen Artikel haben wir für Sie gefunden auf:


http://www.digitalnext.de/yahoo-youtube-killer-geplant/

Diesen Artikel teilen:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.