Wie Google die Titel auf den SERPs generiert

Wie Google die Titel auf den SERPs generiert
Warum ignoriert Google manchmal den HTML-Code und zeigt auf den SERPs andere Titel an? Wie erfolgt die Erstellung? Matt Cutts gibt Antworten.

In einigen Fällen zeigt Google nicht das title-Tag der Seiten in den Suchergebnissen, sondern passt die Titel an. Doch nach welchen Gesichtspunkten geschieht dies, wie muss das Tag also aussehen? Ein neues Video von Googles Head of Webspam klärt auf.

Die Konstruktion eines Titels

Das Ziel Googles ist laut Cutts, dass die Titel auf den SERPs einer passenden Beschreibung der Website mit Hinblick auf die Suche darstellen. Dafür orientiert sich der Algorithmus an verschiedenen Kriterien:

  1. Relativ kurzer Titel
  2. Gute Beschreibung der Seite und im Idealfall auch der übergeordneten Website
  3. Relevanz für die Anfrage

Wenn du also den Titel aus deinem HTML-Code dort sehen möchtest, solltest du dich an diese Punkte halten. Allerdings ist es natürlich unmöglich immer zu wissen, welche Anfragen gestellt werden. Falls der Titel aus der Sicht von Google für eine bestimmte Suche nicht passt, greift der Algorithmus auf Folgendes zurück, um einen Titel zu erstellen:

 

Diesen Artikel auf OnlineMarketing.de zu Ende lesen

Diesen Artikel haben wir für Sie gefunden auf:


https://onlinemarketing.de/news/wie-google-die-titel-auf-den-serps-generiert?utm_source=feed&utm_medium=reader

Diesen Artikel teilen:

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.